3. Februar 2023: 100. Geburtstag Herbert Steiner

Vor hundert Jahren, am 3. Februar 1923, kam in Wien Herbert Steiner zur Welt. Sein Name ist untrennbar mit der Gründung und den ersten zwanzig Jahren des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands (DÖW) 1963 verbunden. Vater Heinrich war Mitglied der SDAP und des Schutzbunds, weshalb der junge Herbert bei den Kinderfreunden und Roten Falken am Alsergrund„3. Februar 2023: 100. Geburtstag Herbert Steiner“ weiterlesen

2. Februar 2023: Versteckte Kündigung statt gesichertem Job: Wie Kettenverträge die Universitäten gefährden

Innerhalb der nächsten acht Jahre könnten bis 80 Prozent der Menschen, die an österreichischen Universitäten lehren und forschen, ihren Job verlieren. Das wären bis zu 35.000 Personen. Das klingt absurd? Der Grund liegt im Universitätsgesetz. Es schafft unsichere Arbeitsverhältnisse. Charlotte Koi vom Momentum Institut hat sich die Sachlage angesehen analysiert. Die Arbeit an der Universität ist„2. Februar 2023: Versteckte Kündigung statt gesichertem Job: Wie Kettenverträge die Universitäten gefährden“ weiterlesen

1. Februar 2023: Rückblick auf den Gedenkmarsch am 1. November in Wien

Seit vielen Jahrzehnten ist der Gedenkmarsch der Wiener Antifaschistinnen und Antifaschisten am ersten Tag des Monats November eine ehrenvolle Tradition. Wie in den letzten Jahren gedachte der Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, Opfer des Faschismus und aktiver AntifaschistInnen gemeinsam mit der SPÖ Wien der Opfer des Kampfes gegen Austrofaschismus und Nationalsozialismus. Dem Aufruf folgten MandatarInnen und VertreterInnen„1. Februar 2023: Rückblick auf den Gedenkmarsch am 1. November in Wien“ weiterlesen

31. Jänner 2023: Dr. Adolf Schärf Symposium

Datum: Dienstag, 31. Jänner 2023Uhrzeit: 18:00 UhrOrt: Younionhall, Veranstaltungszentrum1090 Wien, Maria-Theresien-Straße 11 BegrüßungErnst WollerErster Präsident des Wiener Landtages Mag. Marcus SchoberWiener Landtagsabgeordneter undDirektor der Wiener Bildungsakademie Das Leben und Wirken von Dr. Adolf SchärfChrista ZöchlingJournalistin Podiumsdiskussion Persönliche Einblicke des EnkelsohnesUniv.-Prof. Dr. Paul Alexander Kyrle ModerationEma Dumani, BSc Ich bitte Sie um Ihre verlässliche Anmeldung bis„31. Jänner 2023: Dr. Adolf Schärf Symposium“ weiterlesen

30. Jänner 2023: Fußball unterm Hakenkreuz

Normalerweise werden hier neu erschienene Bücher besprochen. Ab und zu stellen wir ältere Publikationen vor, schlicht, weil wir das Buch gerade erst entdeckt haben. Wie dieses über die „wichtigste Nebensache der Welt“. Der Wiener Fußball zählte in der Zwischenkriegszeit zum Besten das der Kontinent zu bieten hatte. Man maß sich mit Budapest, Prag, Paris und„30. Jänner 2023: Fußball unterm Hakenkreuz“ weiterlesen

29. Jänner 2023: Bewirb dich: Außenpolitische Akademie 2023 des BSA

Für außenpolitisch Interessierte bietet der BSA seit 2010 die Außenpolitische Akademie unter der Leitung von Bundesminister a.D. Dr. Peter Jankowitsch an. Sie ist mittlerweile fixer Bestandteil des BSA-Bildungsangebots geworden: die Außenpolitische Akademie. Wir wenden uns mit unserem Angebot an junge BSA-Mitglieder (bis 33 Jahre), die sich zum einen für das Thema Außenpolitik interessieren und zum„29. Jänner 2023: Bewirb dich: Außenpolitische Akademie 2023 des BSA“ weiterlesen

28. Jänner 2023: Medienakademie 2023 des Renner Institutes: Ausbildungsangebot für Interessierte an Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit

Medien und Journalismus erleben gerade eine Revolution. Die Digitalisierung hat zu einem umfassenden Wandel unseres Umgangs mit Informationen und Nachrichten geführt – und dieser Prozess beschleunigt sich aktuell sogar noch. Diese Entwicklung hat massive Auswirkungen auf Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit und Politik.  Social-Media-Kanäle, User-Created Content, Podcasts und Videos sind heute in unterschiedlichster Form nicht mehr aus der„28. Jänner 2023: Medienakademie 2023 des Renner Institutes: Ausbildungsangebot für Interessierte an Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit“ weiterlesen

27. Jänner 2023: Wie geht Gedenken?

Museum Dorotheergasse Anlässlich des Internationalen Holocaust Gedenktages, der im Jahr 2005 von den Vereinten Nationen zum Gedenken an die Schoa und den 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau eingeführt wurde, laden wir Sie zu einem Rundgang durch das Jüdische Museum Wien ein. In jedem Stockwerk und in allen Ausstellungen nehmen wir Objekte in den„27. Jänner 2023: Wie geht Gedenken?“ weiterlesen

26. Januar 2023: Niemals vergessen: Gedenkveranstaltung am 27. Januar 2023 um 14:00 Uhr am Heldenplatz

Anlässlich des „International Holocaust Remembrance Day“ lädt das Bündnis „Jetzt Zeichen setzen“ mit seinen Bündnispartner*innen am Freitag, den 27. Jänner 2023 um 14.00 Uhr zur Gedenkkundgebung auf den Wiener Heldenplatz. Als Zeichen gegen das Vergessen erinnert die Veranstaltung an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 77 Jahren und an den von den Nazis organisierten Genozid an„26. Januar 2023: Niemals vergessen: Gedenkveranstaltung am 27. Januar 2023 um 14:00 Uhr am Heldenplatz“ weiterlesen

25. Jänner 2023: 30 Jahre GEDENKDIENST

Seit der Verein GEDENKDIENST vor 30 Jahren die ersten Gedenkdienstleistenden ins Ausland entsendete, hat sich die österreichische Erinnerungslandschaft stark verändert. Ein Jahr zuvor, 1991, sprach Bundeskanzler Franz Vranitzky zum ersten Mal die Mitschuld von Österreichern an den nationalsozialistischen Verbrechen und dem Zweiten Weltkrieg im Parlament in einer Rede an. Er entschuldigte sich für deren Taten,„25. Jänner 2023: 30 Jahre GEDENKDIENST“ weiterlesen