21. November 2022: Eröffnungsabend des Lehrgangs: Volkswirtschaft in Grundlagen

m allgemeinen ist der Mensch eben ein Produkt seiner Lage, und wer ganze Klassen von Menschen wirklich ändern will, muß zuvor die Bedingungen ihrer Lage ändern, die sie eben zu dem machen, was sie sind.Ferdinand Lassalle Dieser Lehrgang vermittelt Themen der Volkswirtschaft in Grundlagen. Die Rahmenstruktur des Lehrgangs stellen Seminare von bis zu 2 Stunden„21. November 2022: Eröffnungsabend des Lehrgangs: Volkswirtschaft in Grundlagen“ weiterlesen

15. November 2022: Eröffnungsabend des Lehrgangs: Wien: Stadt der Frauen

Vom Recht über die Wissenschaft bis zur Religion werden Regeln und Erklärungen gefunden, wurden und werden Mythen kreiert, um männliche Vormachtstellungen und weibliche Benachteiligungen als Norm zu definieren.Johanna Dohnal Der Lehrgang Wien. Stadt der Frauen befasst sich mit sozialdemokratischer Frauenpolitik als auch mit frauenpolitisch relevanten, gesellschaftspolitischen Themen. Durch die Anmeldung zum Lehrgang erklären sich die„15. November 2022: Eröffnungsabend des Lehrgangs: Wien: Stadt der Frauen“ weiterlesen

5. November 2022: Erika Freeman im Gespräch mit Mag. Marcus Schober

Erika Freeman wurde 1927 in Wien geboren und musste im Alter von 12 Jahren als Jüdin vor dem Naziregime in die USA, nach New York, flüchten. Bekannt wurde sie in ihrem Emigrationsland USA unter ihrem Ehenamen, Erika Freeman, als Therapeutin der großen Hollywoodstars und Beraterin einflussreicher Politiker/innen. Über Jahrzehnte war sie eine bekannte Talkshow-Moderatorin und„5. November 2022: Erika Freeman im Gespräch mit Mag. Marcus Schober“ weiterlesen

2. November 2022: Die Wiener Parteischule besucht Neudörfl

Im Zuge eines Seminar-Wochenendes besuchte die Wiener Parteischule Neudörfl. Dieser, für die österreichische Sozialdemokratie so wichtige, Ort ist in unserer Bewegung ein wenig in Vergessenheit geraten. 1874 kamen hier jedoch Menschen zusammen, die erstmals eine österreichische Sozialdemokratie gründeten. Die verschiedenen Strömungen innerhalb der ersten Parteibewegung waren jedoch zu groß, erst 1888/89 konnte Viktor Adler in„2. November 2022: Die Wiener Parteischule besucht Neudörfl“ weiterlesen

29. Oktober 2022: Buchreihe der Wiener Bildungsakademie: Wiener Perspektiven: Krisenmanagement

Der 3. Band der Wiener Perspektiven mit dem Titel Krisenmanagement. Der Wiener Weg durch die Corona-Pandemie ist endlich erschienen! Der Band befasst sich damit, wie Wien durch die Bedrohung gegangen ist und auf COVID-19 reagiert hat. Welche Maßnahmen hat Wien zum Schutz der Menschen sowie zur Aufrechterhaltung systemrelevanter gesellschaftlicher Strukturen gesetzt? Wie hat sich der„29. Oktober 2022: Buchreihe der Wiener Bildungsakademie: Wiener Perspektiven: Krisenmanagement“ weiterlesen

21. Oktober 2022: Wiener Parteischule besucht die Gedenkstätte Wöllersdorf

Die Wiener Parteischule besucht unregelmäßig verschiedene Örtlichkeiten der Geschichte unserer Arbeiter*innen-Bewegung. Dieses Mal besuchten wir die Gedenkstätte des ehemaligen Anhaltelagers in Wöllersdorf. Nach der Ausschaltung des Parlaments und dem Verbot von NSDAP, KPÖ und Republikanischem Schutzbund im Frühsommer 1933 füllten sich die österreichischen Gefängnisse bald mit sogenannten „Verwaltungsstrafgefangenen“ – Personen, denen politische Delikte zur Last gelegt wurden. Heimwehrführer Richard„21. Oktober 2022: Wiener Parteischule besucht die Gedenkstätte Wöllersdorf“ weiterlesen

3. Oktober 2022: Gedenken an Prof. Rudolf Gelbard und die Deportation nach Theresienstadt

Der Verein IM-Mer hat sich vorgenommen, 80 Jahre nach den 27 erfolgten Deportierungen jüdischer Menschen aus Wien an diese zu gedenken. Und so werden 80 Jahre nach den jeweiligen Transporten eine Gedenkveranstaltung abgehalten, wo jeden dieser Menschen gedacht wurde. Neben den unzähligen Tragödien soll hier auch auf unseren Prof. Rudolf Gelbard hingewiesen werden, der im„3. Oktober 2022: Gedenken an Prof. Rudolf Gelbard und die Deportation nach Theresienstadt“ weiterlesen

14. September 2022: Lehrgang: VOLKSWIRTSCHAFT IN GRUNDLAGENWISSEN

Dieser Lehrgang vermittelt Themen der Volkswirtschaft in Grundlagen. Die Rahmenstruktur des Lehrgangs stellen Seminare von bis zu 2 Stunden dar. Vorab wird zum gesamten Lehrgang ein Reader zur Verfügung gestellt. Dauer: Montags vom 21. November bis 30. Jänner 2023 in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr online Anforderungen: Durch die Anmeldung zum Lehrgang erklären sich die Teilnehmenden„14. September 2022: Lehrgang: VOLKSWIRTSCHAFT IN GRUNDLAGENWISSEN“ weiterlesen

9. September 2022: Buchreihe der WBA: WIENER PERSPEKTIVEN 2 – DIGITALE WOHLFAHRTSGESELLSCHAFT. DER WEG IN EINE DIGITALISIERTE ZUKUNFT

Wiener Perspektiven Band 2 Wiener Perspektiven, die kommunalpolitische Buchreihe der Wiener Bildungsakademie, setzt sich mit aktuellen und wichtigen Themen auseinander und beleuchtet diese anhand unterschiedlicher Facetten. Band 2, ‚Digitale Wohlfahrtsgesellschaft. Der Weg in eine digitalisierte Zukunft‘ setzt sich mit dem großen Themenfeld der Digitalisierung und der stetig wachsenden Bedeutung dieser technologischen Strömung auseinander. Der Bereich„9. September 2022: Buchreihe der WBA: WIENER PERSPEKTIVEN 2 – DIGITALE WOHLFAHRTSGESELLSCHAFT. DER WEG IN EINE DIGITALISIERTE ZUKUNFT“ weiterlesen

1. September 2022: Lehrgang der Wiener Bildungsakademie: DIE SOZIALDEMOKRATIE – GESTERN, HEUTE UND MORGEN

Der Lehrgang Sozialdemokratie – Gestern, Heute und Morgen setzt sich zum Ziel die Grundwerte der sozialdemokratischen Arbeiter*innenbewegung sowie deren Bedeutung für die gegenwärtige Gesellschaft zu beleuchten. Sozialdemokratische Politik wird anhand von Themenschwerpunkten veranschaulicht und diskutiert. Die Anmeldung zum Lehrgang erklären sich die Teilnehmenden bereit alle Abende des Lehrgangs zu besuchen.  Dauer: Montags vom 12. September bis„1. September 2022: Lehrgang der Wiener Bildungsakademie: DIE SOZIALDEMOKRATIE – GESTERN, HEUTE UND MORGEN“ weiterlesen