14. März 2022: Neue Österreich-Ausstellung

Die Nazis und ihre Helfer ermordeten in Auschwitz bzw. Auschwitz-Birkenau 13.222 Jüdinnen und Juden, 2.559 Roma und Sinti und 200 politische Häftlinge aus Österreich. 1.537 Landsleute überlebten diese Lager. Jährlich besuchen etwa 4.000 ÖsterreicherInnen diesen wichtigen Gedenkort. Im März 1978 wurde im sogenannten Block 17 des ehemaligen Stammlagers und nunmehrigen Staatsmuseums Auschwitz-Birkenau die erste österreichische„14. März 2022: Neue Österreich-Ausstellung“ weiterlesen

31. Oktober 2021: Wiener Bürgermeister Ludwig eröffnet Gedenkausstellung „80 Jahre Deportationen Wien-Riga“

„‚Niemals vergessen‘ ist Arbeitsauftrag“; Ausstellung frei zugänglich am Hauptbahnhof Wien Die Ausstellung „80 Jahre Deportationen Wien-Riga“ wurde heute, Freitag, von Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und Andreas Matthä, Vorstandsvorsitzender der ÖBB Holding AG in Anwesenheit des Botschafters von Israel, Mordechai Rodgold, und der Botschafterin von Lettland, Guna Japina, sowie dem Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Oskar„31. Oktober 2021: Wiener Bürgermeister Ludwig eröffnet Gedenkausstellung „80 Jahre Deportationen Wien-Riga““ weiterlesen