31. Oktober 2022: Schöner Wohnen im Roten Wien

100 Jahre Punktesystem – 100 Jahre Wohnbauprogramm Einen Wiener Gemeindebau der Ersten Republik erkennt man auf den ersten Blick. Die Fassaden mit ihren Sprossenfenstern, Balkonen, Loggien und Erkern prägen das Stadtbild bis heute. Doch wie wohnen die ersten Arbeiterfamilien in diesen neuen, „gesunden Volkswohnungen“? Der Waschsalon geht auf Wohnungsinspektion. Wir interessieren uns für die Grundrisse„31. Oktober 2022: Schöner Wohnen im Roten Wien“ weiterlesen

25. September 2022: Tag des Denkmals

„Denkmal voraus: Denkmalschutz = Klimaschutz” lautet das heurige Motto des Bundesdenkmalamts. Wir führen Stadtspaziergänge durch den Karl-Marx-Hof – ein „Denkmal zum Wohnen”. Im Anschluss an unsere Spaziergänge können die Dauerausstellung sowie die Sonderausstellung Schöner Wohnen im Roten Wien individuell besichtigt werden. Im Museum selbst gilt FFP2-Maskenpflicht. Öffnungszeit Sonntag, 25.9.2022, 10 bis 17 UhrStadtspaziergänge um 11,„25. September 2022: Tag des Denkmals“ weiterlesen

8. September 2022: SCHÖNER WOHNEN IM ROTEN WIEN

100 Jahre Punktesystem – 100 Jahre Wohnbauprogramm 1922 beschließt die Gemeinde Wien ein Punktesystem, um ihre Wohnungen gerecht und transparent zu vergeben. 1923 folgt das erste Wohnbauprogramm, 1927 ein zweites. Der Waschsalon nimmt diese Jubiläen zum Anlass, einen Blick in die neuen, „gesunden Volkswohnungen“ zu werfen. Wer sind die neuen Mieterinnen und Mieter, und welche„8. September 2022: SCHÖNER WOHNEN IM ROTEN WIEN“ weiterlesen

20. Oktober 2021: 150. Geburtstag von Hubert Gessner

Text und Bilder: http://www.dasrotewien.at/seite/gessner-hubert Wie Adolf Loos und Josef Hoffmann besuchte Hubert Gessner die Höhere Staatsgewerbeschule in Brünn und studierte ab 1894 bei Otto Wagner an der Akademie der bildenden Künste in Wien. In den Jahren 1898/99 war Gessner in dessen Büro als Architekt tätig und wurde dabei mit dem Bau von Arbeiterwohnheimen vertraut. Zu Beginn des„20. Oktober 2021: 150. Geburtstag von Hubert Gessner“ weiterlesen