31. Oktober 2022: Schöner Wohnen im Roten Wien

100 Jahre Punktesystem – 100 Jahre Wohnbauprogramm Einen Wiener Gemeindebau der Ersten Republik erkennt man auf den ersten Blick. Die Fassaden mit ihren Sprossenfenstern, Balkonen, Loggien und Erkern prägen das Stadtbild bis heute. Doch wie wohnen die ersten Arbeiterfamilien in diesen neuen, „gesunden Volkswohnungen“? Der Waschsalon geht auf Wohnungsinspektion. Wir interessieren uns für die Grundrisse„31. Oktober 2022: Schöner Wohnen im Roten Wien“ weiterlesen

25. September 2022: Tag des Denkmals

„Denkmal voraus: Denkmalschutz = Klimaschutz” lautet das heurige Motto des Bundesdenkmalamts. Wir führen Stadtspaziergänge durch den Karl-Marx-Hof – ein „Denkmal zum Wohnen”. Im Anschluss an unsere Spaziergänge können die Dauerausstellung sowie die Sonderausstellung Schöner Wohnen im Roten Wien individuell besichtigt werden. Im Museum selbst gilt FFP2-Maskenpflicht. Öffnungszeit Sonntag, 25.9.2022, 10 bis 17 UhrStadtspaziergänge um 11,„25. September 2022: Tag des Denkmals“ weiterlesen

8. September 2022: SCHÖNER WOHNEN IM ROTEN WIEN

100 Jahre Punktesystem – 100 Jahre Wohnbauprogramm 1922 beschließt die Gemeinde Wien ein Punktesystem, um ihre Wohnungen gerecht und transparent zu vergeben. 1923 folgt das erste Wohnbauprogramm, 1927 ein zweites. Der Waschsalon nimmt diese Jubiläen zum Anlass, einen Blick in die neuen, „gesunden Volkswohnungen“ zu werfen. Wer sind die neuen Mieterinnen und Mieter, und welche„8. September 2022: SCHÖNER WOHNEN IM ROTEN WIEN“ weiterlesen

14. Februar 2022: 125. Geburtstag von Fritz Brügel

Am 13. Februar gedenken wir dem 125. Geburtstag des Autors „Die Arbeiter von Wien“. Fritz Brügels Vater war der Historiker und Journalist Ludwig Brügel (1866–1942), u.a. Verfasser einer fünfbändigen Geschichte der österreichischen Sozialdemokratie. Nach Ableistung des Kriegsdienstes studierte Fritz Brügel an der Universität Wien Geschichte und schloss 1921 mit seiner Dissertation „Beiträge zur Geschichte der Deutschen in„14. Februar 2022: 125. Geburtstag von Fritz Brügel“ weiterlesen

17. August 2021: 2. ARBEITER-OLYMPIADE IN WIEN

Vom „Das Rote Wien im Waschsalon“; Lilli Bauer und Werner T. Bauer: „Neue Menschen“ für eine „neue Welt“ Im Umfeld der europäischen Arbeiterparteien entstehen Ende des 19. Jahrhunderts auch Turn- und Sportvereine, die sich bewusst vom „bürgerlichen“ Sport abgrenzen. Nicht Rekordstreben und Kommerz sind Ziel und Zweck der sportlichen Betätigung, sondern die körperliche Ertüchtigung sowie„17. August 2021: 2. ARBEITER-OLYMPIADE IN WIEN“ weiterlesen