1. September 2021: Österreich die Handbiker-Nation feiert 3 weitere Medaillen bei den Paralympics!

Die österreichischen Handbiker bei den Paralympics in Japan haben am Mittwoch wie am Vortag erneut drei Medaillen geholt. Hatte es in Tokio am Dienstag im Zeitfahren Gold, Silber und Bronze gegeben, wurden es im Straßenrennen bei recht kühlen Temperaturen und Regen einmal Silber und zweimal Bronze. In der Klasse H4 wurden Thomas Frühwirth und Alexander„1. September 2021: Österreich die Handbiker-Nation feiert 3 weitere Medaillen bei den Paralympics!“ weiterlesen

31. August 2021: Medaillen-Regen bei den Paralympischen Spielen in Tokio! Walter Ablinger, nochmals Pepo Puch, Thomas Frühwirth und Alexander Gritsch jubeln – und wir mit ihnen!

Ereignisvolle Stunden liegen hinter uns und wir können unsere volle Begeisterung für die österreichischen Sportler*innen nur nochmals zum Ausdruck bringen. 4 weitere Medaillen wurden für Österreich in Tokio errungen. Walter Ablinger gewann in Japan Paralympics-Gold im Einzelzeitfahren! Thomas Frühwirth gewann in der Klasse H4 seine zweite Paralympics-Medaille im Einzelzeitfahren! Alexander Gritsch schaffte im gleichen Rennen gleich seine erste„31. August 2021: Medaillen-Regen bei den Paralympischen Spielen in Tokio! Walter Ablinger, nochmals Pepo Puch, Thomas Frühwirth und Alexander Gritsch jubeln – und wir mit ihnen!“ weiterlesen

29. August 2021: Silber in Tokio für Triathlet Florian Brungraber

Wieder einmal herzliche Gratulationen an unsere Sportler*innen in Tokio. Heute Nacht holte der Oberösterreicher Florian Brungraber eine weitere Medaille für Österreich. Seine beeindruckende Geschichte hat er in einem Interview zusammengefasst: „Nach dem Unfall im Jahr 2011 hat sich die Unterwassertherapie zunächst zum Brustschwimmen und später zum Kraulen entwickelt. Um mehr Sportmöglichkeiten zu haben, habe ich„29. August 2021: Silber in Tokio für Triathlet Florian Brungraber“ weiterlesen

26. August 2021: Gratulation an Pepo Puch zur Silber-Medaille bei den Paralympics

Auch in dieser weltweiten Konkurrenzveranstaltung schlagen sich herausragende Sportler*innen aus Österreich hervorragend. Zu den bisherigen sieben Medaillen kommt nun durch den Steirer im Para-Dressur eine weitere Silberne hinzu. Wir gratulieren sehr herzlich und wollen den Sportler ein wenig näher bringen: Josef „Pepo“ Puch (* 10. Januar 1966 in Graz) ist ein österreichischer Reiter. Bis 2008 trat er im Vielseitigkeitsreiten für Kroatien im Sport an, heute startet„26. August 2021: Gratulation an Pepo Puch zur Silber-Medaille bei den Paralympics“ weiterlesen

24. August 2021: Nach erfolgreichen Olympischen Spielen folgen nun bis 5. September die Paralympics

Zwei Wochen nach den Olympischen Spielen beginnen in Tokio die XVI. Paralympischen Sommerspiele. Auch für die Sportler mit Beeinträchtigungen sind die wegen der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr verschobenen und von 24. August bis 5. September dauernden Paralympics der Höhepunkt, auf den sie nun fünf Jahre hingearbeitet haben. Österreich wird mit 24 Sportler*innen in 8 Bewerben„24. August 2021: Nach erfolgreichen Olympischen Spielen folgen nun bis 5. September die Paralympics“ weiterlesen

7. August 2021: Herzliche Gratulation zu den nächsten Medaillen: Karate Bronze für Bettina Plank und Kletter Bronze für Jakob Schubert

Und wieder sammelten Sportler*innen bei diesen Olympischen Spielen Medaillen für Österreich. Und wieder waren es 2 hervorragende Persönlichkeiten. Sport und Bildung ist eine gute Allianz: Auch die Bronzemedaillengewinnerin Bettina Plank absolvierte ein Sportgymnasium in Dornbirn und zeigt damit, dass sich schulische und sportliche Leistungen gut ergänzen können. Aus der Heeressportlerin sprudelte es nach dem Medaillengewinn„7. August 2021: Herzliche Gratulation zu den nächsten Medaillen: Karate Bronze für Bettina Plank und Kletter Bronze für Jakob Schubert“ weiterlesen

1. August 2021: Herzliche Gratulation an Lukas Weißhaidinger zu seiner „surrealer“ Medaille, die erste Medaille bei Olympischen Spielen für einen Österreicher in der Leichtathletik

Und wieder ein unglaublicher Erfolg eines österreichischen Sportlers bei den Olympischen Spielen in Tokio. Lukas Weißhaidinger gewann als erster Österreicher bei Olympischen Spielen im Leichtathletik eine Medaille: Bronze im Diskuswurf! Damit schreibt der sympathische Oberösterreicher österreichische Sport-Geschichte. „Es ist ein bisschen surreal“, gestand der Oberösterreicher anschließend in diversen Interviews mit Tränen in den Augen. „Ich„1. August 2021: Herzliche Gratulation an Lukas Weißhaidinger zu seiner „surrealer“ Medaille, die erste Medaille bei Olympischen Spielen für einen Österreicher in der Leichtathletik“ weiterlesen

30. Juli 2021: Der Medaillenregen geht weiter: Herzliche Gratulation an die Ruderin Magdalena Lobnig

Und wieder einmal darf gefeiert und gratuliert werden. Im Einer-Rudern der Frauen konnte Magdalena Lobnig die Bronzemedaille erreichen. Die Heeressportlerin aus Völkermarkt studiert nebenbei an einem Masterstudium Business Administration und Sport. „Das ist auf alle Fälle mein Karrierehöhepunkt“, sagte Lobnig. Seit Olympiarang sechs 2016 habe sie darauf hingearbeitet, dass sie diesmal besser abschneidet. „Gestern war„30. Juli 2021: Der Medaillenregen geht weiter: Herzliche Gratulation an die Ruderin Magdalena Lobnig“ weiterlesen

29. Juli 2021: Herzliche Gratulation an unsere Judoker*innen Michaela Polleres und Shamil Borchashvili zu den Medaillen bei den Olympischen Spielen!

Und noch einmal dürfen wir als SPÖ-Bundesbildungsorganisation herzlich gratulieren. Am Dienstag gewann in Tokio Shamil Borchashvili die Bronzemedaille beim Judo. Der gebürtige Tschetschene floh aus seiner Heimat im Alter von 10 Jahren und ist erst seit wenigen Jahren Österreicher: „Ich war zehn Jahre alt, als ich nach Österreich kam. Ich bin sehr dankbar, dass ich„29. Juli 2021: Herzliche Gratulation an unsere Judoker*innen Michaela Polleres und Shamil Borchashvili zu den Medaillen bei den Olympischen Spielen!“ weiterlesen

26. Juli 2021: Herzliche Gratulation zu Olympiagold für Anna Kiesenhofer

Das sich sportliche Leistung und hervorragende Bildung nicht widersprechen zeigte die österreichische Radrenn-„Amateurin“ Anna Kiesenhofer bei den Olympischen Spielen in Tokio. Mit einer hervorragenden Leistung errang sie in einem außergewöhnlichen Straßenrennen den Olympia-Sieg. Ihre einzigartige Geschichte wird uns allen unvergesslich bleiben: Als Riesentalent mit ersten Erfolgen hat sie freiwillig die Profikarriere nach wenigen Monaten beendet,„26. Juli 2021: Herzliche Gratulation zu Olympiagold für Anna Kiesenhofer“ weiterlesen