24. August 2021: Nach erfolgreichen Olympischen Spielen folgen nun bis 5. September die Paralympics

Zwei Wochen nach den Olympischen Spielen beginnen in Tokio die XVI. Paralympischen Sommerspiele. Auch für die Sportler mit Beeinträchtigungen sind die wegen der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr verschobenen und von 24. August bis 5. September dauernden Paralympics der Höhepunkt, auf den sie nun fünf Jahre hingearbeitet haben.

Österreich wird mit 24 Sportler*innen in 8 Bewerben an den Start gehen. Neben den sportlichen Leistungen steht zumeist auch eine Bewältigung des Alltags mit eine Behinderung im Fokus. Beides wird uns vor Augen geführt, dass mit sportlichen Ehrgeiz und einer dementsprechenden Ausbildung sehr vieles möglich wird!

Im Sinne des Paralympischen Eides: „Im Namen aller Athleten verspreche ich, dass wir an den Paralympischen Spielen teilnehmen und dabei die gültigen Regeln respektieren und befolgen und uns dabei einem Sport ohne Doping und ohne Drogen verpflichten, im wahren Geist der Sportlichkeit, für den Ruhm des Sports und die Ehre unserer Mannschaft.“

Foto



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: