17. November 2022: 18:00 Uhr: WECKRUF CORONA

Buchpräsentation WECKRUF CORONA Gesellschaftliche Diagnosen für unser Leben nach der Pandemie Begrüßung: Gemeinderat Marcus Schober (Direktor der WBA) Einführende Worte: Abgeordneter zum Europäischen Parlament Günther Sidl (Herausgeber) Keynote: Stephan Schulmeister (Wirtschaftsforscher) Videobotschaft: Johannes Hahn (EU-Kommissar für Haushalt und Verwaltung) Podiumsdiskussion: Margaretha Kopeinig (freie Journalistin), Willi Mernyi (Leitender Sekretär des ÖGB), Heidi Schrodt (Vorsitzende „BildungGrenzenlos“), Günther Sidl (Herausgeber „Weckruf Corona“), Moderation:„17. November 2022: 18:00 Uhr: WECKRUF CORONA weiterlesen

7. Oktober 2022: [spö.zeit.geschichte]: Franz Vranitzky im Europa-Gespräch mit Margaretha Kopeinig

Die Wiener Bildungsakademie freut sich gemeinsam mit der SPÖ Bundesbildungsorganisation zum 85. Geburtstag von Dr. Franz Vranitzky ein Gespräch mit der Journalistin Dr.in Margaretha Kopeinig zu präsentieren. „Das Friedensprojekt Europa ist kein falsches Versprechen, es hält und wird auch in Zukunft halten.“ Diese Sichtweise vertritt der ehemalige Bundeskanzler Franz Vranitzky trotz des Krieges in der„7. Oktober 2022: [spö.zeit.geschichte]: Franz Vranitzky im Europa-Gespräch mit Margaretha Kopeinig“ weiterlesen

30. September 2022: Dr. Franz Vranitzky im SPÖ-Zeitgeschichte-Gespräch: „Das Friedensprojekt Europa hält und wird auch in Zukunft halten“

„Das Friedensprojekt Europa ist kein falsches Versprechen, es hält und wird auch in Zukunft halten.“ Diese Sichtweise vertritt der ehemalige Bundeskanzler Franz Vranitzky trotz des Krieges in der Ukraine in einem langen Gespräch mit der Journalistin Margaretha Kopeinig. Er geht davon aus, dass der Krieg noch länger andauern wird, weil sich Putin nicht von den„30. September 2022: Dr. Franz Vranitzky im SPÖ-Zeitgeschichte-Gespräch: „Das Friedensprojekt Europa hält und wird auch in Zukunft halten“ weiterlesen

25. April 2022,18:30 Uhr: Podiumsdiskussion „Der UKRAINE-Krieg: Auswirkungen für Österreich und Europa“

Podiumsdiskussion im Rahmen der Bezirkskonferenz der SPÖ-Hietzing. Thema: Der UKRAINE-Krieg: Auswirkungen für Österreich und Europamit: Univ.Doz. HR Dr. Wolfgang MADERTHANER, Historiker, Generaldirektor Österr. Staatsarchiv i.R.Dr.in. Katharina MADER, Ökonomin, AK-Wien, Wirtschaftsuniversität WienGeneralleutnant Franz REISSNER, Kommandant der Landstreitkräfte des Österreichischen BundesheeresModeration: Dr.in Margaretha KOPEINIG, Journalistin, Europaexpertin SPÖ Hietzing, in Zusammenarbeit mit der SPÖ-Bundesbildungsorganisation sowie der Wiener Bildung