10. November 2022: „Uns muss jedes Kind gleich viel wert sein….“ – Interview mit Gerhard Schmid

Die Redaktion der ZUKUNFT hat Gerhard Schmid, den Bundesbildungsvorsitzenden der SPÖ, anlässlich derThemenausgabe 100 Jahre Bildung für Wien um ein Interview gebeten, in dem auch er das Rote Wien aktualisiert. Unter anderem betont er, dass der Klassenkampf in unseren Schulklassen beginnt. Alessandro Barberi: Lieber Gerhard, die österreichische Sozialdemokratie erinnert nach etwa 100 Jahren auf verschiedenen Ebenen an„10. November 2022: „Uns muss jedes Kind gleich viel wert sein….“ – Interview mit Gerhard Schmid“ weiterlesen

6. November 2022: 100 Jahre Bildung für Wien – Fragen an Bürgermeister Michael Ludwig

„ZUKUNFT, die Diskussionszeitschrift für Politik, Gesellschaft und Kultur“, hat im Rahmen ihrer Ausgabe zu „100 Jahre Bildung für Wien“ ein Interview mit Wiens Bürgermeister und Landeshauptmann Michael Ludwig publiziert. Das Interview führten Alessandro Barberia und Barbara Auracher-Jäger im Namen der Redaktion der ZUKUNFT. ZUKUNFT: Lieber Herr Bürgermeister, lieber Michael. 100 Jahre Bildung für Wien: Was bleibt„6. November 2022: 100 Jahre Bildung für Wien – Fragen an Bürgermeister Michael Ludwig“ weiterlesen

1. Oktober 2022: Favoriten bietet beste Bildung für alle

Mit 210.000 Einwohnerinnen wäre Wiens zehnter Bezirk die drittgrößte Stadt Österreichs. Ein Bezirk, den so viele Menschen ihr zu Hause nennen, muss seinen Bewohnerinnen auchentsprechende Infrastruktur bieten. Besonders Bildung undFreizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche werden hierbeigroßgeschrieben. Von insgesamt über 24.000.000 Euro Bezirksbudget,welches unter anderem für die Stadtentwicklung, für dieStraßenreinigung, für Bedürfnisanstalten, Verkehr und Straßenbau,Kunst &„1. Oktober 2022: Favoriten bietet beste Bildung für alle“ weiterlesen

16. August 2022: 50 Jahre Renner Institut: Für die Demokratie Partei ergreifen?

Warum Demokratie Parteien und parteipolitische Bildung benötigt. Eine Analyse von Felix Butzlaff, Assistant Professor am Institut für Gesellschaftswandel und Nachhaltigkeit der Wirtschaftsuniversität Wien, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Parteiakademien. Politische Parteien sind die Symbole der Vertrauenskrisen und Verknöcherungen parlamentarischer, repräsentativer Demokratien. In den Augen vieler Menschen gelten sie als Organisationen, die sich in einer Art„16. August 2022: 50 Jahre Renner Institut: Für die Demokratie Partei ergreifen?“ weiterlesen

22. Juli 2022: Neuer Lehrplan für Berufsschüler:innen setzt auf erneuerbare Energie

Ab dem Schuljahr 22/23 erhalten die Lehrlinge derSanitär- und Heizungsbranche an der facheinschlägigen Berufsschuleein erweitertes Angebot an Freigegenständen. Der bundesweit geltendeRahmenlehrplan wird durch wienspezifische Inhalte im Bereich derUmwelttechnik aufgestockt. Dabei wird der Schwerpunkt auf dietechnologischen Rahmenbedingungen für den Umstieg von der fossilenEnergie auf erneuerbare gelegt.Der Lehrlingssprecher des SPÖ Rathausklubs Benjamin Schulz freut sichüber diese Maßnahme:„22. Juli 2022: Neuer Lehrplan für Berufsschüler:innen setzt auf erneuerbare Energie“ weiterlesen

24. Jänner 2022: Welttag der Bildung

Mit dem Internationalen Tag der Bildung am 24. Jänner erinnert die UNESCO alljährlich daran, dass Bildung der Schlüssel für nachhaltige Entwicklung ist. 2018 zum ersten Mal begangen, steht der Tag heuer unter dem Motto ‚Lernen für Menschen, Planeten, Wohlstand und Frieden’, im Einklang mit den 5 Kernbotschaften der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung. Die Forderung„24. Jänner 2022: Welttag der Bildung“ weiterlesen

19. Jänner 2022: Die aktuelle Bildungskampagne der SPÖ Wien: Du schaffst das!

Bildung bedeutet Chancen und ist eine wichtige Voraussetzung fürgesellschaftliche Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben. Siebeinhaltet sowohl den Erwerb fachlicher Fähigkeiten undFertigkeiten als auch die Stärkung jener sozialen Kompetenzen, diefür das Zusammenleben innerhalb einer Gesellschaft wichtig sind.Bildung bedeutet nicht Erziehung, sondern Entfaltung, sie solldie Stärken eines Menschen fördern und hervorheben. In Wien ist Bildung dynamisch und„19. Jänner 2022: Die aktuelle Bildungskampagne der SPÖ Wien: Du schaffst das!“ weiterlesen

7. Jänner 2022: Bildungsbericht: Desaströse Ergebnisse zeigen dringenden Handlungsauftrag für Regierung

Presseaussendung der SPÖ Bildungssprecherin im Nationalrat Petra Vorderwinkler: Österreich macht Rückschritte bei Bildungschancen von Kindern Wien – Als „desaströs“ bezeichnet SPÖ-Bildungssprecherin Petra Vorderwinkler die Ergebnisse des alle drei Jahre erscheinenden nationalen Bildungsberichts. „Selbst bei gleicher Leistung ist noch immer die soziale Herkunft für die Bildungslaufbahn eines Kindes ausschlaggebend und dieser Faktor ist sogar noch stärker geworden. Wir machen„7. Jänner 2022: Bildungsbericht: Desaströse Ergebnisse zeigen dringenden Handlungsauftrag für Regierung“ weiterlesen

5. Jänner 2022: Für ein gerechtes Bildungssystem!

Der nationale Bildungsbericht zeigt deutlich: Unser Schulsystem braucht soziale Gerechtigkeit. Dringend! Das ist natürlich keine Überraschung, sondern nur ein weiterer eindringlicher Beleg für das, was wir und nahezu alle Bildungsexpert*innen seit Jahrzehnten predigen: Das hiesige Bildungssystem ist sozial undurchlässig und gnadenlos ungerecht. Nicht zuletzt darum, um allen Kindern die besten Bildungschancen von Anfang an zu„5. Jänner 2022: Für ein gerechtes Bildungssystem!“ weiterlesen

2. Jänner 2022: Neue Uni-Lehrgänge – Studieren wird ohne Matura möglich

Ab 2022 wird es möglich sein, auch berufliche Erfahrungen für einen Studienbeginn anrechnen zu lassen. Damit werden noch mehr Menschen die Möglichkeit haben durch eine universitäre Weiterbildung sich beruflich zu verfestigen und bereits praktisch erworbene Erfahrungen in den wissenschaftlichen Diskurs einzubringen. Auch damit soll die „Bildungsaristokratie“ ein wenig aufgelockert werden. Somit wird eine langjährige Forderung„2. Jänner 2022: Neue Uni-Lehrgänge – Studieren wird ohne Matura möglich“ weiterlesen