12. Mai 2022: Verleihung der Bruno-Kreisky-Preise für das Politische Buch

Unter dem Thema „Macht und Selbstbestimmung“ durften wir am Dienstag drei Bruno-Kreisky-Preise für das Politische Buch verleihen.

📕 Franz Schuh erhielt den Preis für das publizistische Gesamtwerk

📗 Herbert Ohrlinger, Zsolnay Verlag, den Preis für besondere verlegerische Leistungen

📘Boris Ginner und Günther Sandner den Sonderpreis Arbeitswelten-Bildungswelten für „Emanzipatorische Bildung – Wege aus der sozialen Ungleichheit“, Mandelbaum Verlag 2021

Grußworte (digital): Doris Bures, Zweite Präsidentin des Nationalrats, Präsidentin des Karl-Renner-Instituts

Eröffnung: Hannes Swoboda, Vorsitzender der Jury

Laudationen von Maria Maltschnig, RI-Direktorin, und Christa Zöchling, Journalistin und Publizistin

Wir gratulieren auch auf diesem Wege herzlich und empfehlen euch die wirkliche sehenswerte Festrede von Franz Schuh, welche ihr auf unserem Youtube-Kanal und auf unserer Facebook-Seite nachschauen kö

nnt.

📸Astrid Knie/2022/Karl-Renner-Institut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: