24. September 2022: Gedenkfeier für die Opfer des NS-Lagers St.Pantaleon-Weyer

Erinnerungsstätte Lager Weyer, Moosachstraße, Oberösterreich Anschließend findet die Aufführung des neuen im August 2022 ausgestrahlten Fernsehfilms über die Sinti und Roma in Österreich im Gemeindeamt St. Pantaleon in Anwesenheit von Regisseur Dieter REIFARTH statt. Gedenkfeier 2022 am Samstag, 24. September um 18 Uhr Einladung zur 23. Gedenkfeierfür die Opfer der beiden NS-Lager Weyer-St. Pantaleonam Samstag, 24.„24. September 2022: Gedenkfeier für die Opfer des NS-Lagers St.Pantaleon-Weyer“ weiterlesen

13. November 2021, 11:00 Uhr: Gedenkveranstaltung beim Mahnmal für Roma und Sinti

Samstag, 13. November 2021, Beginn: 11:00Ort: Mahnmal für Roma und Sinti, Ritzingerstraße 2, Lackenbach, Burgenland Am 23. November 1940 wurde in einem ehemaligen Gutshof das „Zigeunerlager“ Lackenbach eingerichtet. Von den insgesamt 4.000 im Lager Lackenbach internierten „Zigeunern“ wurden im Herbst 1941 2.000 in das Ghetto Lodz/Litzmannstadt deportiert und ermordet. Nur 300 bis 400 Häftlinge erlebten„13. November 2021, 11:00 Uhr: Gedenkveranstaltung beim Mahnmal für Roma und Sinti“ weiterlesen

8. Oktober 2021, 11:00 Uhr: Der Kulturverein österreichischer Roma und das Friedensbüro Salzburg laden gemeinsam zur Gedenkstunde am Mahnmal für Roma und Sinti

Während der nationalsozialistischen Herrschaft wurden am ehemaligen Trabrennplatz Roma und Sinti eingesperrt und von dort in das sogenannte „Zigeunerlager“ Maxglan gebracht. Auf Grund des Auschwitz-Erlasses wurde das Lager Maxglan Ende März / Anfang April 1943 aufgelassen. Der Großteil der Sinti und Roma wurde nach Auschwitz deportiert, eine kleinere Gruppe kam nach Lackenbach. Nur wenige überlebten.„8. Oktober 2021, 11:00 Uhr: Der Kulturverein österreichischer Roma und das Friedensbüro Salzburg laden gemeinsam zur Gedenkstunde am Mahnmal für Roma und Sinti“ weiterlesen

2. August 2021, 12:00 Uhr, Virtuelles Gedenken für die 500.000 ermordeten Sinti und Roma im NS-besetzten Europa

Am 2. August 2021 wird an die letzten 4.300 Sinti und Roma gedacht, die im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau vor 77 Jahren, trotz ihres erbitterten Widerstands in der Nacht vom 2. August auf den 3. August 1944 von der SS ermordet wurden. 2015 wurde der 2. August vom Europäischen Parlament als Europäischer Holocaust-Gedenktag für Sinti„2. August 2021, 12:00 Uhr, Virtuelles Gedenken für die 500.000 ermordeten Sinti und Roma im NS-besetzten Europa“ weiterlesen