15. Februar 2022: WTF – Was that fascism?

Aufgrund der aktuellen Debatte über die historischen Vorgänge und die Bezeichnung „Austrofaschismus“ veröffentlicht die Junge Generation in der SPÖ Wien anlässlich des nahenden Jahrestags der Februarkämpfe ihre Dokureihe „WTF? – Was that Fascism? / Dollfuß, Schuschnigg & Co – War das Faschismus?“, in der sie nicht nur mit Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer, sondern auch„15. Februar 2022: WTF – Was that fascism?“ weiterlesen

12. Februar 2022: FEBRUARGEDENKEN 1934 – NIEMALS VERGESSEN – DEMOKRATIE SCHÜTZEN! Hier das Video zum Nachsehen!

https://www.facebook.com/wiener.bildung/videos/728644691440011 Die Wiener SPÖ – Bildung, der Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen und die Sozialistische Jugend Wien laden ein zum Gedenken an die Opfer der Februarkämpfe 1934. Der Bürgerkrieg im Februar 1934 ist ein einschneidendes Ereignis in der Geschichte unserer Stadt. Am 12. Februar kommt es zu ersten Kampfhandlungen in den Gemeindebauten. Der Wiener Landtag und Gemeinderat„12. Februar 2022: FEBRUARGEDENKEN 1934 – NIEMALS VERGESSEN – DEMOKRATIE SCHÜTZEN! Hier das Video zum Nachsehen!“ weiterlesen

11. Februar 2022: FEBRUARGEDENKEN 1934 – NIEMALS VERGESSEN – DEMOKRATIE SCHÜTZEN!

Die Wiener SPÖ – Bildung, der Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen und die Sozialistische Jugend Wien laden ein zum Gedenken an die Opfer der Februarkämpfe 1934. Der Bürgerkrieg im Februar 1934 ist ein einschneidendes Ereignis in der Geschichte unserer Stadt. Am 12. Februar kommt es zu ersten Kampfhandlungen in den Gemeindebauten. Der Wiener Landtag und Gemeinderat wird„11. Februar 2022: FEBRUARGEDENKEN 1934 – NIEMALS VERGESSEN – DEMOKRATIE SCHÜTZEN!“ weiterlesen

10. Februar 2022: Online Werkstatt: Die Abschaffung der Demokratie

Mit dem 12. Februar 1934 wurden endgültig die demokratischen Verhältnisse, die mit der Ausrufung der Republik im November 1918 begonnen hatten, beendet. Abgelöst wurde die demokratische Republik vom Austrofaschismus.In einem jahrelangen ideologischen und politischen Kampf wurde die Beseitigung der Demokratie vorangetrieben. Von welchen politischen Kräften? Mit welcher Begründung geschah das? Wer waren die Nutznießer? Und„10. Februar 2022: Online Werkstatt: Die Abschaffung der Demokratie“ weiterlesen

4. März 2021: Kurzfilm „12. Februar 1934 – Niemals vergessen – Demokratie schützen!“

Wir möchten dir gerne den neuen Kurzfilm „12. Februar 1934 – Niemals vergessen – Demokratie schützen!“, welcher in Zusammenarbeit mit der Wiener Bildungsakademie entstanden ist, präsentieren.  Unter folgendem Link kannst du dir den Film ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=C0EYdorR4i8 Film: „12. Februar 1934 – Niemals vergessen –  Demokratie schützen!“Der Rosenmontag 1934 ist ein kalter Tag. Es ist der 12. Februar. Aber„4. März 2021: Kurzfilm „12. Februar 1934 – Niemals vergessen – Demokratie schützen!““ weiterlesen

14. Februar 2021: Gedenken an Karl Münichreiter

Das Münichreiter-Gedenken am Goldmarktplatz wird von den Hietzinger Freiheitskämpfern und der SPÖ Hietzing organisiert. Auch in diesem Jahr sprach der SPÖ-Bundesbildungsvorsitzende Prof. Dr. Gerhard Schmid. Weitere RednerInnen: Lukas Kubanek (Freiheitskämpfer Hietzing), Ruben Pfundner (sj Hietzing), Fritz Fink (KPÖ), Sidal Keskin (Links), Aleksandar Miletic (JG Hietzing) undSimon Weingartner (Rote Falken Wien)

12. Februar 2021: Gedenken an den 12. Februar 1934

Die Wiener SPÖ – Bildung, der Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer/innen und die Sozialistische Jugend Wien laden ein zum Gedenken an die Opfer der Februarkämpfe 1934. Der Bürgerkrieg im Februar 1934 ist ein einschneidendes Ereignis in der Geschichte unserer Stadt. Am 12. Februar kommt es zu ersten Kampfhandlungen in den Gemeindebauten. Der Wiener Landtag und Gemeinderat wird„12. Februar 2021: Gedenken an den 12. Februar 1934“ weiterlesen