16. Oktober 2021: Klausur der SPÖ-Bundesbildungsorganisation in Neudörfl

Am Gründungsort der ersten sozialdemokratischen Partei in Österreich, Neudörfl im Burgenland, fand die erste Klausur des neu gewählten SPÖ-Bundesbildungspräsidium statt.

Bei einem Besuch mit dem Bürgermeister und Landtagsabgeordneten Dieter Posch an der Gründungsstätte der an diesem Ort am 6. April 1874 stattgefundenen Tagung der Sozialdemokraten wurde auf die lange Geschichte verwiesen. Zur Zeit wird das Haus von der Caritas als Flüchtlingsunterkunft weiterhin sinnvoll genutzt.

Anschließend kam es zum Zusammentreffen mit der SPÖ Burgenland: Landesgeschäftsführer und Landtagsabgeordneten Dr. Roland Fürst. Gemeinsam wurden die aktuellen Themen 1.700 € Mindestlohn im Landesdienst, Pflegekonzept neu sowie Wohnen besprochen.

Am 2. Tag wurden die zukünftigen Projekte besprochen, die wir gemeinsam angehen möchten. So wurde eine Kampagne zu Europa beschlossen, wir stehen ja nun gerade in der Halbzeit der europäischen Wahlperiode. Ebenso werden wir eine Vernetzungsplattform der Vortragenden im Bereich der „Geschichte der Arbeiter*innen-Bewegung“ initiieren. Die inhaltliche Weiterentwicklung soll rund um ein jährlich stattfindendes Symposium angesiedelt werden. Dazu dienen einerseits Zusammentreffen in Bregenz im Sommer 2022, andererseits eine Zusammenkunft im Bereich Bad Aussee. Die Erwachsenenbildungskommission soll „wiederbelebt“ werden, um auch weitere Bildungsverantwortliche noch einbinden zu können. Ebenso sollen die bestehenden Projekte weiter gelebt werden, etwa die Video- und Buch-Reihe der „Zeit.Gespräche“, das Prof. Rudolf-Gelbard-Symposium, die internationale Vernetzung sowie bereits eingeleitete Text- bzw. Musik-Projekte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: