13. Jänner 2022: WIFAR – Wiener Filmarchiv der Arbeiter*innen-Bewegung

Lieber Freund des WIFAR, Am 12. Jänner 2022 haben wir von unserem Präsidenten Andreas Forst, der nach langer Krankheit verstorben ist, Abschied genommen. Wir danken für seine Freundschaft und seine  Arbeit für das WIFAR. Neuer Vorsitzender ist Herwig Libowitzky, im WIFAR seit 2002  tätig und gut bekannt. Im Jahre 2022 feiern wir unseren 20. Geburtstag„13. Jänner 2022: WIFAR – Wiener Filmarchiv der Arbeiter*innen-Bewegung“ weiterlesen

4. Mai 2021: WIFAR – Kino im Gemeindebau: Die Dohnal

Das WIFAR (Wiener Filmarchiv der Arbeiterbewegung) wurde im Jahre 2001 mit dem Ziel gegründet, historisch wertvolle Filme, Tonbänder, Dias, Geräte, usw. vor der Vernichtung (= meistens Müllentsorgung) zu retten. Es fanden sich ehrenamtlich tätige Fachleute aus verschiedenen Gebieten, die sich engagierten. Unser Projekt Kino im Gemeindebau sieht sich in der Tradition der Arbeiterbildungsvereine. Arbeiterbildungsvereine gibt es in Wien seit 1848.„4. Mai 2021: WIFAR – Kino im Gemeindebau: Die Dohnal“ weiterlesen