5. bis 11. Mai 2021: Gedenkaktion am Heldenplatz

Bis das Fest der Freude im Jahr 2013 etabliert wurde, hielten rechtsextreme Burschenschaften ein Totengedenken für „ihre“ gefallenen Helden, Soldaten und Angehörigen der NS-Verbrechensorganisationen am Heldenplatz ab. Ein unwürdiges Bild für Österreich. 

Um diese besondere Bedeutung des Heldenplatzes für das Fest der Freude trotz Covid-19 Pandemie zu unterstreichen, veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich von 5. bis 11. Mai 2021 dort eine symbolische Gedenkaktion. 23 Fotos in Lebensgröße von Überlebenden der Konzentrationslager und deren Zitate werden Vorbeikommende und Interessierte an die Gräuel der NS-Zeit erinnern. Auszüge aus dem Mauthausen Schwur in verschiedenen Sprachen werden ebenfalls zu sehen sein. Am 8. Mai folgen noch 20 weitere Bilder von Überlebenden in Lebensgröße, die nur am Tag der Befreiung am Heldenplatz zu sehen sein werden. Das Event wird unter den entsprechend gültigen Corona-Maßnahmen abgehalten.

Weitere Informationen unter: www.festderfreude.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: