14. Dezember 2021: Künstlerische Kontextualisierung des Lueger-Denkmals wird verlässlich und professionell umgesetzt

„Den internationalen Wettbewerb zur Umgestaltungdes Lueger-Denkmals im Jahr 2009/2010 hätte die Universität fürangewandte Kunst Wien damals wesentlich weiter fassen müssen. DieUniversität hat es damals leider verabsäumt, die zuständigenStakeholder in ihre Planungen miteinzubinden. So wurden weder derBezirk, noch das Bundesdenkmalamt oder die beteiligten städtischenMagistratsabteilungen einbezogen“, reagiert der SPÖ-Gemeinderat undVorsitzende des Wiener Kulturausschusses, Gerhard Schmid, auf einePressemeldung„14. Dezember 2021: Künstlerische Kontextualisierung des Lueger-Denkmals wird verlässlich und professionell umgesetzt“ weiterlesen