8. Dezember 2022: 110 Jahre JURA SOYFER – eine Einladung


Personenkomitee:
Ernst Berger (KZ-Gemeinschaft Dachau)
Michael Graber (Kommunistische Partei Österreichs)
Alexander Melach (KZ-Gemeinschaft Buchenwald)
Gerald Netzl (Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, Opfer des
Faschismus und aktiver AntifaschistInnen),
Dagmar Schindler (KZ-Verband/VdA Wien)
Jura Soyfer, geboren am 8. Dezember 1912, schuf bis zu seinem Tod im KZ
Buchenwald im Jänner 1939 unter schwierigsten Bedingungen ein unglaublich starkes
Werk – satirische Lyrik, Erzählungen, Theaterstücke sowie das Romanfragment „So
starb eine Partei”. …..
……………………………………………………………………………………………………
Donnerstag, 8. Dezember 2022, 19:00
Werkl im Goethehof, Schüttaustraße 1, 1220 Wien
Teil 1: GEHN MA HALT A BISSERL UNTER
Lieder & Texte präsentiert von:
Vera Albert, Rudi Burda, Susita Fink, Ottwald John,
Peter Kaizar, Maren Rahmann, Angelika Sacher & Klaus Bergmaier
……………………………………………………………………………………………………
Freitag, 9. Dezember 2022, 19:00
Werkl im Goethehof, Schüttaustraße 1, 1220 Wien
Teil 2: DIE ORDNUNG SCHUF DER LIEBE GOTT
Lieder & Texte präsentiert von:
Vera Albert, Rudi Burda, Susita Fink, Reinhardt Honold, Ottwald John
……………………………………………………………………………………………………
Unterstützt von:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: