23. Oktober 2021: Josef „Pips“ Mayrhofer – Ein Leben für die Gemeinschaft.

BuchneuerscheinungNeue Publikation in der Edition Arbeitswelt
Josef „Pips“ Mayrhofer – Ein Leben für die Gemeinschaft

Josef „Pips“ Mayrhofer – Arbeiterdichter, Sänger, Fachlehrer für Maschinenbau, Träger des Verdienstzeichens für die Verdienste um die Republik Österreich und nicht zuletzt tatkräftiger Unterstützer beim Aufbau des Museum Arbeitswelt. Nun wird der umfangreiche literarische und künstlerische Schatz des überzeugten Gewerkschafters, Antifaschisten und Volksbildners in der Schriftenreihe des Vereins Museum Arbeitswelt „Edition Arbeitswelt“ veröffentlicht. Rita Martinak, Maria Farthofer und Ernst Schönberger haben ausgewählte Schriften und Erzählungen zusammengetragen, die am 15. Oktober im Zuge einer Festsitzung für „Pips“ Mayrhofer erstmals in Buchform vorgestellt werden.

Die umfangreichen Recherchen erlauben Einblick in die Gedanken- und Empfindungswelt des Steyr Originals, der beinahe das gesamte 20. Jahrhundert in Steyr miterlebt hat ­­– nicht als passiver Beobachter, sondern als aktiver Gestalter seiner Gegenwart und der Zukunft.

Persönliche Erinnerungen, Gedichte und Liedertexte bilden den Rahmen der Publikation und geben Einblicke in die Lebens- und Arbeitsrealität vieler Steyrer*innen von der Monarchie bis in die nahe Vergangenheit.

Arbeitslosigkeit, Armut, Wirtschaftskrise, Bürgerkrieg, Nationalsozialismus, Wiederaufbau und die goldenen Jahrzehnte des wirtschaftlichen Aufschwungs nach 1945 und die Krise der Steyr-Daimler-Puch-AG. All das spiegelt sich in den Erzählungen und Gedichten des 1998 verstorbenen Arbeiterdichters wider.

Emotional, verwundbar – doch immer einem positiven Menschenbild verpflichtet sind die Werke von Pips Mayrhofer ein zeitloser Schatz für zukünftige Generationen und finden in dieser Schriftenreihe eine würdige Veröffentlichung, die darauf wartet, entdeckt, gelesen und gesungen zu werden.

„Pips Mayrhofer ist ein Kind der Arbeiterstadt Steyr. Mit dieser Sammlung erzählen wir diese Stadtgeschichte weiter, ich denke das hätte Pips gefallen.“ Ernst Schönberger, Mitherausgeber

PRESSEKONTAKT

Museum Arbeitswelt Steyr

Wehrgrabengasse 7, 4400 Steyr

presse@museum-steyr.at

07252/77351-15

http://museum-steyr.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: