21. Oktober 2021, 19:00 Uhr: NACHGEFRAGT: WAS IST UNS ARBEIT WERT?

Diskussion mit Barbara Prainsack und Johannes Kopf

Nachgefragt!
WAS IST UNS ARBEIT WERT?
Donnerstag, 20. Oktober | 19 bis 20.30 Uhr

Barbara Prainsack und Johannes Kopf diskutieren am 21. Oktober gemeinsam mit Martin Dunst im Museum Arbeitswelt über den Wert der Arbeit, die großen Gefahren und Chancen aktueller sozialpolitischer Entwicklungen und der Zukunft der Arbeit.

Über die Zukunft der Arbeit ist in den letzten Jahren eine vielschichtige Diskussion entbrannt. Technologische und ökologische Veränderungen führen zu großen Eruptionen, die die bestehenden sozial- und arbeitsmarktpolitischen Systeme in Europa vor große Herausforderungen stellen wird.

Inmitten dieser Diskussion zwischen dem Ende der Arbeit und technologischem Fortschritt, kommen Überlegungen über die Würde der Arbeit und darüber, was sie uns gibt, oftmals zu kurz. Barbara Prainsack und Johannes Kopf diskutieren an diesen Abend gemeinsam mit Martin Dunst über die großen Gefahren und Chancen aktueller Entwicklungen, zwischen Pandemie, technologischem Fortschritt und den Megatrends unserer Gegenwart.

Zu den Personen:

Barbara Prainsack ist Professorin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien, davor lehrte sie am King’s College London. Sie ist international ausgewiesene Expertin für Gesundheits-, Wissenschafts- und Technologiepolitik und in Beratungsgremien tätig, u.a. berät sie die Europäische Kommission zur Ethik neuer Technologien. Prainsack ist Mitglied der britischen Royal Society of Arts und der Academia Europaea. Ihr aktuelles Buch (2021) trägt den Titel „Vom Wert des Menschen. Warum wir ein bedingungsloses Grundeinkommen brauchen“ und ist im Brandstätter Verlag erschienen.

Johannes Kopf ist Vorstandsmitglied des Arbeitsmarktservice Österreich und Vorsitzender des Netzwerks der Europäischen Arbeitsmarktverwaltungen. Der Jurist war von 2003 bis Mitte 2006 Arbeitsmarktexperte im Kabinett von Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Martin Bartenstein sowie Mitglied des Verwaltungsrates des AMS Österreich. Johannes Kopf ist Mitglied im Beirat von EcoAustria und unterrichtet am APA-Campus.

Termin: 21.10 2021, um 19 Uhr
Eintritt: freiwillig
Anmeldung erforderlich unter: https://museum-steyr.at/class/nachgefragt-arbeit/
Covid-19-Sicherheit:
Die Veranstaltung findet auf Basis der aktuell gültigen Öffnungsverordnung statt. Die aktuellen Bestimmungen finden Sie auf der Website des Museums.

Die Veranstaltung findet im Rahmenprogramm der OÖ. Landesausstellung ARBEIT WOHLSTAND MACHT statt. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung im Museum Arbeitswelt abgehalten.

Kultur- und Bildungsveranstaltungen im Museum Arbeitswelt werden unterstützt von: GRS | Gstöttner Ratzinger Stellnberger Wirtschaftsprüfung Steuerberatung GmbH, Atteneder Grafik Design, Raiffeisenbank Steyr

Eintritt: freiwillig
Anmeldung unter: museum-steyr.at erforderlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: