25. Mai 2021: Renner-Institut Tirol: Straßen und ihre Namen

Straßennamen bleiben oft unbemerkt , unbeachtet – und trotzdem zeichnen sie ein Bild der Geschichte, erinnern an Menschen und Ereignisse. Sie wollen auf etwas aufmerksam machen, etwas erzählen. Die Geschichten dahinter könnten allerdings unterschiedlicher nicht sein. Manche erinnern an die gesellschaftlichen Errungenschaften , an den Kampf gegen Ungerechtigkeiten, an berührende Schicksale. Andere verweisen auf die dunkelsten Kapitel unserer Geschichte und geben Anhängern des Nationialsozialismus bis heute Raum in unserer Gesellschaft. Darüber wollen wir reden und diskutieren.
Mit unserer Kampagne „Straßen und ihre Namen“ wollen wir mehr über unserer Straßennamen herausfinden und wir wollen dich dazu einladen, mit uns – dem Renner Institut Tirol, den Sozialdemokratischen Freiheitskämpfer_innen und der neuen SPÖ Tirol darüber zu diskutieren, wem und was wir in unserer heutigen Öffentlichkeit mit Straßennamen Raum und Aufmerksamkeit geben möchten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: